sächs. I K (Artikelnummer: 22409)

sächs. I K
zoom vergrößern
sächs. I K sächs. I K sächs. I K sächs. I K

Modell:

Der Grundaufbau des Modells entsteht aus hochwertigen Vacuum-Kunstharzteilen, ergänzt durch eine Reihe von Anbauteilen aus Messing-Feinguss. Der Rahmen vom Antriebsblock, die Steuerung und verschiedene Anbauteile werden wegen der geforderten Robustheit aus Metall gefertigt, die Radsätze haben Messing-Radsterne und Edelstahl-Radreifen. Gelagert werden sie über ein Wipplager-Fahrwerk in Messing-Gleitlagern. Der Antrieb erfolgt durch einen kugelgelagerten 6 W Maxon-Glockenankermotor über ein kombiniertes Schnecken-/Stirnradgetriebe auf alle Achsen. Die Stromaufnahme wird durch in Großserienmodellen bewährte Schleifkohlen über alle Räder gewährleistet. Für den Einbau eines Decoders oder Soundmoduls ist eine Schnittstelle (Steckverbindung) vorhanden, die Beleuchtung der Frontlaternen und der Führerstands-Laterne erfolgt durch warmweiße Mini-LED. Die Ausführung entspricht den Lokomotiven der ersten Bauform (No. 1 bis 4), alle möglichen Änderungen und Umbauten (inklusive der Doppelloks sä. II K) können auf Kundenwunsch beim Modell realisiert werden.

Baugröße IIe, Spurweite 32 mm

Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH
Joomla templates by Joomlashine